Bestattungsdienst Gehrig eK in Leimen, Logo

Unsere Leistungen

Freiräume für Gefühle und Trauer schaffen

Wir übernehmen sämtliche Aufgaben, die bei einem Trauerfall auf Sie zukommen. Wir beraten Sie zu allen Fragen der Bestattung und begleiten Sie beim Abschied von Ihren Verstorbenen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Unsere Leistungen umfassen:

  • Individuelle und kostenbewusste Beratung in unseren Räumlichkeiten oder bei Ihnen zu Hause

  • Überführungen im In- und Ausland, von jedem Ort zu allen Friedhöfen

  • Würdige und hygienische Versorgung

  • Aufbahrung der Verstorbenen in unseren Räumen oder auf dem Friedhof

  • Trauerfeier bis 16 Personen in unseren Abschiedsräumen

  • Erd- und Feuerbestattungen auf allen Friedhöfen

  • Regelungen von Friedhofs- und Grabangelegenheiten, Beratung zur Grabauswahl

  • Beratung zur Gestaltung der Trauerfeier und deren Begleitung

  • Erledigung sämtlicher Formalitäten bei den Standesämtern, Rentenstellen, Krankenkassen und Versicherungen

  • Trauerdruck: Todesanzeigen und Danksagungen als Karten oder Anzeigen in den Zeitungen, Kartendruck im Hause

  • Organisation von Seebestattungen in der Nord- und Ostsee sowie anderen Meeren

  • Organisation und Betreuung von Bestattungen im FriedWald® oder Ruhehain

  • Vermittlung von freien Trauer-Rednern mit weltlichem oder christlichem Hintergrund

  • Abstimmung des Bestattungstermins mit den entsprechenden Stellen

  • Bestattungsvorsorge

Notwendige Formalitäten

Beim Eintritt des Todes werden die Hinterbliebenen mit der  Erledigung vieler Formalitäten konfrontiert. Wir von Bestattungsdienst Gehrig stehen Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite. Denn wir wissen um die Bedeutung der Trauerarbeit und möchten Ihnen deshalb den Freiraum ermöglichen, in Ruhe Abschied zu nehmen.

Wir übernehmen für Sie:

  • Anzeigen des Sterbefalls beim zuständigen Standesamt und Beschaffung der Sterbeurkunden sowie notwendigen Personenstandsurkunden

  • Anmeldung, Grabwahl und Festlegung des Bestattungstermins beim Friedhofsamt

  • Terminabsprache mit dem Pfarramt oder Organisation eines weltlichen Redners

  • Abmeldung bei der Krankenkasse

  • Abmeldung bei der Rentenversicherung, Beantragung der Rentenfortzahlung als Vorschuss auf die Witwen- bzw. Witwerrente

  • Benachrichtigung des Arbeitgebers

  • Abmeldung beim Arbeitsamt

  • Abmeldung beim Versorgungsamt

  • Geltendmachung von Ansprüchen bei Lebensversicherung oder Sterbegeldversicherung

Um die anfallenden Amtsangelegenheiten für Sie erledigen zu können, benötigen wir folgende Dokumente:

  • Personalausweis des Verstorbenen

  • Bei Ledigen und Minderjährigen: standesamtliche Geburtsurkunde

  • Bei Verheirateten: Heiratsurkunde, Familienbuch oder aktuelle Abschrift aus dem Eheregister

  • Bei Geschiedenen: Rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde oder aktuelle Abschrift aus dem Eheregister

  • Bei Verwitweten: Auszug aus dem Familienbuch mit Sterbeeintrag des Ehepartners oder Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners

  • Versichertenkarte der jeweiligen Krankenkasse

  • Rentenbescheid (Versicherungsnummer), sofern schon im Ruhestand

  • Sonstige Versicherungspolicen, z.B. Lebensversicherung, Sterbegeldversicherung

  • Mitglieds- oder Beitragsbücher sonstiger Verbände, Vereine und Organisationen, die Sterbegelder oder Beihilfen gewähren

  • Bestattungsvorsorgevertrag, sofern vorhanden

  • Grabstellennachweis, falls vorhanden

  • Legatsvertrag über gärtnerische Grabpflege, falls vorhanden

Sollten Urkunden nicht mehr aufzufinden sein, übernehmen wir für Sie gerne deren Neubeschaffung.

Wir sind für Sie da

Anfallende Kosten

Die Kosten einer Bestattung hängen von den persönlichen Vorstellungen und Wünschen der Verstorbenen oder Hinterbliebenen ab. Darüber hinaus gilt es zu bedenken, dass sich die Kosten einer Bestattung aus vielen einzelnen Faktoren zusammensetzen: Kosten für das Bestattungsinstitut, Kosten für Nebenleistungen und Fremdauslagen, Friedhofs - und Steinmetzkosten, Zeitungsanzeigen, Florist und Trauerkaffee. 

Bei einer Bestattung fallen Kosten an für:

  • Die Leistungen des Bestattungsinstituts, z.B. die Kosten für Sarg/Urne, Überführung des Verstorbenen, Hygienische Versorgung, Ankleiden und Einsargen, Erledigung der Formalitäten, Vorbereiten und Begleitung der Trauerfeier, Dekoration der Trauerhalle
  • Nebenleistungen und Fremdauslagen, z.B. die Kosten für die Beurkundung und Sterbeurkunden beim Standesamt, Arztkosten (Untersuchung und Ausstellung des Todesscheins), Traueranzeigen, Blumenarrangements usw.
  • Die Friedhofsverwaltung, z.B. die Kosten für das Grab und Nutzung der Kapelle (z.B. Gebührensatzung der Stadt Leimen, Nußloch, Heidelberg, Sandhausen)
  • Die Grabgestaltung durch Steinmetz und Gärtner, z.B. Kosten für die Grabeinfassung, ein Grabmal und die Bepflanzung
     

Uns ist es wichtig die Kosten einer Bestattung so umfassend und transparent wie möglich darzustellen. Dies ist uns jedoch nicht pauschal möglich, sondern nur in enger Abstimmung mit Ihnen und unter Kenntnis Ihrer persönlichen Vorstellungen und Wünsche.

Wir nehmen uns die Zeit, alles detailliert mit Ihnen zu besprechen. Erst auf dieser Basis ist es uns möglich, Ihnen ein faires und umfassendes Angebot zu unterbreiten.

Wir sind für Sie da