Die Diamantbestattung 

                      In Zusammenarbeit mit ALGORDANZA  …  

                                           ein ganz persönlicher und individueller Erinnerungsdiamant


Aus der Asche wird durch ein chemisches Verfahren der Kohlenstoff gewonnen. Bei ca. 2500 Grad Celsius und einem Druck von bis zu 60.000 bar wird der Diamant zum „wachsen“ gebracht.

Ob der Diamant geschliffen und/oder gefasst wird entscheiden die Angehörigen.

 

Weiterte Informationen unter: www.algordanza.ch